The University of Southampton
University of Southampton Institutional Repository

Menschen und das datenweb: semantische textverarbeitung für nicht-experten

Menschen und das datenweb: semantische textverarbeitung für nicht-experten
Menschen und das datenweb: semantische textverarbeitung für nicht-experten
Zusammenfassung

Durch die vielversprechende Linked Data Initiative ist das World Wide Web als ein Web das aus (HTML-)Dokumenten besteht, die mittels Hyperlinks vernetzt sind und dessen Informationen nur für die menschlichen Nutzer erschließbar sind, im Wandel zu einem so genannten Datenweb begriffen. Dennoch ist der Wert eines Datenwebs für Benutzer, die ohne technische Intention und Vorbildung das Web nutzen, bis heute kaum bekannt. Einige Merkmale semantischer Daten sind überdies nahezu unvereinbar mit dem etablierten Umgang mit Inhalten für das Web und der menschlichen Denk- und Arbeitsweise. Mit loomp präsentieren wir einen Ansatz für direkte semantische Textverarbeitung und die Verwaltung von Linked Data durch Nicht-Experten. Ziel ist es, der semantischen Annotation von Inhalten einen Vorrang vor der autorengetriebenen Formatierung zu geben und so den Zusatzaufwand, den manuelle Annotation bisher erzeugt, zu minimieren. Ferner wird eine Benutzerschnittstelle vorgestellt, die das Erzeugen, Verwalten und Durchsuchen von RDF-Daten im Datenweb in einer Form ermöglicht, die dem intuitiven Umgang der meisten technisch unerfahrenen Nutzer mit dem Web folgt.

Abstract

Since the promising Linked Data initiative exists the World Wide Web as a Web of (HTML-) pages, which are interlaced by means of hyperlinks and whose information is capable of being developed for the human users only, is in the change to a so-called Web of Data. Nevertheless, the value of a Web of Data hardly admits for users, who use the Web without technical intention and training, until today. Some characteristics of semantic data are almost incompatible with established handling of Web contents and the human mindset and function. With loomp we present a prototype for direct semantic text processing and the administration of Linked Data by non-experts. A central goal is it to give the semantic annotation of contents a priority before the author-driven formatting and so to minimize the auxiliary expenditure, which is produced by manual annotation of new publications so far. Furthermore a user interface is presented, which facilitates the creation, administration and search of RDF on the Web of Data in a way, which follows the intuitive handling of the most technically unexperienced users.
textverarbeitung, semantic web, linked data, annotation
1618-162X
5-11
Luczak-Rösch, Markus
6cfe587f-e02c-48e8-b2b8-543952ab50a7
Heese, Ralf
9137a182-5dfe-4394-8aae-dd076f4d88c8
Paschke, Adrian
36318518-6bc0-44da-bfb1-73fb87db96e3
Luczak-Rösch, Markus
6cfe587f-e02c-48e8-b2b8-543952ab50a7
Heese, Ralf
9137a182-5dfe-4394-8aae-dd076f4d88c8
Paschke, Adrian
36318518-6bc0-44da-bfb1-73fb87db96e3

Luczak-Rösch, Markus, Heese, Ralf and Paschke, Adrian (2009) Menschen und das datenweb: semantische textverarbeitung für nicht-experten. i-com, 8 (3), 5-11. (doi:10.1524/icom.2009.0030).

Record type: Article

Abstract

Zusammenfassung

Durch die vielversprechende Linked Data Initiative ist das World Wide Web als ein Web das aus (HTML-)Dokumenten besteht, die mittels Hyperlinks vernetzt sind und dessen Informationen nur für die menschlichen Nutzer erschließbar sind, im Wandel zu einem so genannten Datenweb begriffen. Dennoch ist der Wert eines Datenwebs für Benutzer, die ohne technische Intention und Vorbildung das Web nutzen, bis heute kaum bekannt. Einige Merkmale semantischer Daten sind überdies nahezu unvereinbar mit dem etablierten Umgang mit Inhalten für das Web und der menschlichen Denk- und Arbeitsweise. Mit loomp präsentieren wir einen Ansatz für direkte semantische Textverarbeitung und die Verwaltung von Linked Data durch Nicht-Experten. Ziel ist es, der semantischen Annotation von Inhalten einen Vorrang vor der autorengetriebenen Formatierung zu geben und so den Zusatzaufwand, den manuelle Annotation bisher erzeugt, zu minimieren. Ferner wird eine Benutzerschnittstelle vorgestellt, die das Erzeugen, Verwalten und Durchsuchen von RDF-Daten im Datenweb in einer Form ermöglicht, die dem intuitiven Umgang der meisten technisch unerfahrenen Nutzer mit dem Web folgt.

Abstract

Since the promising Linked Data initiative exists the World Wide Web as a Web of (HTML-) pages, which are interlaced by means of hyperlinks and whose information is capable of being developed for the human users only, is in the change to a so-called Web of Data. Nevertheless, the value of a Web of Data hardly admits for users, who use the Web without technical intention and training, until today. Some characteristics of semantic data are almost incompatible with established handling of Web contents and the human mindset and function. With loomp we present a prototype for direct semantic text processing and the administration of Linked Data by non-experts. A central goal is it to give the semantic annotation of contents a priority before the author-driven formatting and so to minimize the auxiliary expenditure, which is produced by manual annotation of new publications so far. Furthermore a user interface is presented, which facilitates the creation, administration and search of RDF on the Web of Data in a way, which follows the intuitive handling of the most technically unexperienced users.

Full text not available from this repository.

More information

e-pub ahead of print date: 4 December 2009
Published date: December 2009
Keywords: textverarbeitung, semantic web, linked data, annotation
Organisations: Web & Internet Science

Identifiers

Local EPrints ID: 364551
URI: https://eprints.soton.ac.uk/id/eprint/364551
ISSN: 1618-162X
PURE UUID: 903f89d6-91f4-4a4b-b5e9-94efbd5aff79

Catalogue record

Date deposited: 06 May 2014 09:40
Last modified: 18 Jul 2017 02:30

Export record

Altmetrics

Contributors

Author: Markus Luczak-Rösch
Author: Ralf Heese
Author: Adrian Paschke

University divisions

Download statistics

Downloads from ePrints over the past year. Other digital versions may also be available to download e.g. from the publisher's website.

View more statistics

Atom RSS 1.0 RSS 2.0

Contact ePrints Soton: eprints@soton.ac.uk

ePrints Soton supports OAI 2.0 with a base URL of https://eprints.soton.ac.uk/cgi/oai2

This repository has been built using EPrints software, developed at the University of Southampton, but available to everyone to use.

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue without changing your settings, we will assume that you are happy to receive cookies on the University of Southampton website.

×